Nachhaltig sicher

Nachhaltig sicher

Sie fühlen sich an wie Pergament. Zur Erinnerung: Pergament ist eine in Kalklösung eingelegt, getrocknete und aufgespannte Tierhaut. Aber genau so fühlen sich unsere Hände nach einem langen kalten Winter und ständiger Behandlung mit Desinfektionsmitteln an. Das muss nicht so sein, denn man kann sich auch ohne chemische Keulen wie Alkohol, Lösungsmittel oder Aldeyde wirksam vor den Corona-Viren schützen. Sense Organics hat deshalb das Desinfektionsmittel SOLVID in sein Programm aufgenommen.

Alkoholische Desinfektionslösungen trocknen die Hände aus. Krankenpfleger*innen haben seit jeher ein klagendes Lied davon gesungen und seit nunmehr einem Jahr kann auch der Rest der Bevölkerung in diesen Chor mit einstimmen. Die Haut wird grau, rau und spröde. An den stark beanspruchten Stellen wie den Knöcheln und um das Nagelbett herum reißt sie sogar ein und schmerzt bei der kleinsten Bewegung. Dazu kommt, dass der Alkohol die Wundheilung stört. Reibt man sich also weiter alkoholische Desinfektionsmittel in die offenen Wundrisse hinein, brennt es nicht nur teuflisch, sondern es macht auch überhaupt nichts besser.

Desinfektionsmittel auf Aldehyd-Basis sind gar nicht für die Haut geeignet, außerdem sind sie gefährlich im Umgang. Leider haben die Menschen gerade zu Beginn der Corona-Pandemie, zu einer Zeit als Desinfektionsmittel und das Wissen darüber rar waren, oft vielem, was halbwegs stechend roch und brennbar war eine desinfizierende Wirkung beigemessen. Dabei beruht die keimtötende Wirkung vieler chemischer Stoffe auf der Zerstörung der einfachen organischen Strukturen von Viren, Bakterien, Keimen oder Schimmelsporen. Nur leider machen sie dabei oft auch vor höher entwickelten Zellstrukturen von Mensch und Tier nicht halt. Als ich einmal vor Jahren bei der Arbeit als Rettungssanitäterin bei der Flächendesinfektion einer Krankentrage nur einen kleinen Spritzer der Aldehyd-Flüssigkeit ins Auge bekam, führte mich der Weg ziemlich schnell als Notfall in die Augenklinik, denn die Bindehaut meines Auges hatte die Konsistenz einer Qualle angenommen. Glücklicherweise war diese Reizreaktion schon zum Abend hin abgeklungen, doch der Vorfall zeigte mir, wie sorgfältig wir auf die Auswahl der richtigen Desinfektionsmittel achten sollten. Vor allem wenn wir sie auch bei Babys und Kleinkindern anwenden möchten.

Sauerstoff statt Giftstoff

Deswegen hat sich Sense Organics entschieden mit SOLVID ein Desinfektionsmittel ins Programm aufzunehmen, dessen Ausgangsstoffe nicht die dicken chemischen Keulen sind, sondern eine Flüssigkeit, aus der wir zum größten Teil selbst bestehen: salziges Wasser. Mit dem sogenannten ECALIT-Verfahren wird die Kochsalzlösung aktiviert und in einen aktiven, reaktionsbereiten Zustand versetzt. Die einfachen chemischen Oberflächen von Bakterien und Viren werden dann mit Sauerstoff oxidiert. Sozusagen „rosten“  ihre Zellstrukturen und gehen dadurch kaputt. Die Zellen im Gewebe von Menschen und Tieren sind aber höher entwickelt, so dass dieser Vorgang bei ihnen nicht funktioniert. Somit ist SOLVID nicht gesundheitsgefährdend und kann übrigens auch nicht überdosiert werden. Außerdem wirkt es nicht reizend, so dass es auch auf empfindlicher Haut angewendet werden kann, ja sogar augen-  und schleimhautverträglich ist. Weil dieses Desinfektionsmittel aus Salzwasser hergestellt wird und keine zusätzlichen umweltschädlichen Nebenprodukte enthält, ist es vollständig biologisch abbaubar.

Saubere Pfoten für alle

Das Hygienespray ist übrigens konsequent tierfreundlich. Denn es wurde hundertprozentig tierversuchsfrei entwickelt und Kochsalzlösung ist sowieso bekanntlich vegan. SOLVID hat also unseren Mitlebewesen nicht nur nicht geschadet - es nützt ihnen auch. Denn natürlich kommt es im Alltag eines Tieres immer wieder zu kleinen Verletzungen und Keime sind ohnehin ein Thema. Weil das gebrauchsfertige Spray nicht reizend ist und weder Farb- noch Duftstoffe enthält, löst es auch bei Vierbeinern keine Angst- oder Abwehrreaktionen aus.
Das Wichtigste zum Schluss: SOLVID beseitigt auf Händen und der übrigen Haut, aber auch auf Einkaufswagen, Tastaturen, Türgriffen, Schlüsseln und allen sonstigen Oberflächen 99,99 Prozent aller Bakterien, Viren und Pilze. Die ganz bösen Jungs wie das Grippevirus, das Coronavirus, Herpes, H1N1, H5N1 macht es genauso fertig wie E.Coli-Bakterien. Anders als andere Desinfektionsmittel muss man nach der Anwendung von SOLVID auf Oberflächen nicht nachwischen, um zum Beispiel zu vermeiden, dass Oberflächen angelöst oder verfärbt werden. Nach der Anwendung riecht es auch nicht wie im Schwimmbad oder im Krankenhaus. Vielmehr wirkt es sogar geruchshemmend, so dass Essensgerüche oder Schlimmeres in der Wohnung mit „einem Schuss in die Luft“ auch etwas neutralisiert werden können. Außerdem kann man die Flüssigkeit je nach Wunsch und Einsatzgebiet verdünnen und in kleiner Gefäße umfüllen, so dass wir sie immer dabei haben, wenn wir unseren Alltag in der Corona-Pandemie und danach meistern. Ab jetzt nicht nur mit dem Gefühl von Sauberkeit und Sicherheit, sondern nun auch mit dem von nachhaltiger Verantwortung.



Facebook

Instagram

Sense Organics, Frankfurt/Main, Deutschland. All Rights Reserved.