Organic Clothing for little People
Swipe to the left

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Von Andrea Zschocher 3 years ago 1276 Views keine Kommentare

Sense Organics bloggt über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Heute will ich mal darüber berichten wie das bei mir so läuft, mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Denn da gibt es ja so viele verschiedene Wege und jeder davon hat meiner Meinung nach seine Berechtigung.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei Selbstständigen

Der erste große Unterschied ist, glaube ich, dass ich selbstständig bin. Ich bestimme also mehr oder weniger selbst, wie viel und wann ich arbeite. Da ich aber auch Geld verdienen möchte, kann ich natürlich nicht komplett darauf verzichten. Im Leben vor dem Kind habe ich sehr sehr viel gearbeitet, mein Mann, der angestellt arbeitet, hat oft auf eine Pause gedrängt. Nun, wo meine Tochter auf der Welt ist, schätze ich diese andere Art der Arbeit sehr.

Arbeitszeiten selbst festlegen

Denn auch wenn selbstständig sein oft auch bedeutet, dass ich, salopp gesagt, gucken muss wo ich bleibe, hat es den unschätzbaren Vorteil, dass ich meine Arbeitszeiten selbst festlegen kann. Meine Tochter hat sich beispielsweise in ihren KIndergarten überhaupt nicht wohlgefühlt. Und weil ich selbstständig bin, hatte ich die Entscheidungsfreiheit zu sagen "Wir müssen das nicht auf Biegen und Brechen durchziehen." Ich habe meine Arbeit neu verteilt.

Zeit mit dem Kind verbringen oder arbeiten

Für meine Tochter ist diese Art der Arbeit perfekt, weil sie viel Zeit mit mir verbringen kann. Ich arbeite abends und am Wochenende und habe am Tage sehr viel Zeit für sie. Das bedeutet aber auch, dass es für mich eben einen sehr späten Feierabend gibt. Ich erzähle das nicht, weil ich Mitleid möchte, es ist ja das, was ich mir ausgesucht habe. Aber ich will euch zeigen, wie ich das lebe, meinen Beruf und meine Familie.

Gemeinsame Spielzeit

Mir ist durchaus bewußt, dass ich in einer komfortablenen Situation lebe, weil ich eben selbst entscheiden kann, wann ich arbeite und wann ich mit meiner Tochter spiele. Das ist unglaublich befreiend und schön. Auf der anderen Seite ist es aber so, dass ich eben selbst schauen muss, wann ich meine Arbeit erledige. Ich habe nicht, wie viele, viele andere, einen echten Feierabend, ich muss oft auch außerhalb von Bürozeiten erreichbar sein. Wie gesagt, dass meine  Situation trotz allem komfortabel ist, ist mir jeden Tag klar.

Kinderfreundliche Arbeitgeber Sense Organics

Wisst ihr, was ich richtig toll finde?  Wenn ich, wie bei Sense Organics, meine Tochter nicht verstecken muss, sondern sie auch mal bei einem Telefonat dabei ist. Diese Art von Freiheit mag ich gern, weil sie mir hilft, meine Version von Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu leben. Denn das

Wie ist das bei euch? Wie kriegt ihr das unter einen Hut, Beruf und Familie? Und wie würdet ihr gerne leben?