Organic Clothing for little People
Swipe to the left

Spiele fürs Kleinkind zuhause

Von Andrea Zschocher 2 years ago 1569 Views keine Kommentare

Sense Organics Blog gibt Tipps fuer Spiele mit Kleinkindern

 

Der nasskalte Winter hat, zumindest hier in Berlin, Einzug gehalten. Und mit der frostigen Kälte kommt auch die Frage nach Spielideen. Denn auch wenn frische Luft natürlich das allerbeste ist, manchmal ist es einfach klirrend kalt. Und dann hilft nur, es sich drinnen mit einem Tee gemütlich zu machen und zu überlegen, wie dieses Drinnensein denn auch spannend gestaltet werden kann.

Lesen mit Kleinkindern

Meine allerliebste Lieblingsidee wird wohl für immer das Lesen bleiben. Ich habe Glück, meine Tochter liebt das ebenfalls sehr. Sie schleppt ein Buch nach dem anderen aufs Sofa und will vorgelesen bekommen. Wessen Kinder daran weniger Interesse haben: Ich kann auch Wimmelbücher sehr empfehlen. Mein Kind wartet dann auf die Aufforderung "wo ist..." und sucht dann. So können wir einen verkuschelten Nachmittag sehr gut verbringen.

Puzzeln geht auch mit den Kleinsten

Mit zwei Jahren ist meine Tochter nun auch im Puzzlealter. Natürlich nicht zu schwer und umfangreich, aber es gibt durchaus Puzzle für Kleinkinder, die wirklich Spaß machen. Es führt langsam an die Materie heran und fordert Geschick und logisches Denken. Ich halte nicht wahnsinnig viel von all dem Förderwahn, aber mein Kind beschäftigt sich sehr gern damit und fordert mich auf, ihr dabei zuzusehen.

Fenster bemalen - ein toller Spaß

Was wir sehr sehr gern machen, sind Fenster bemalen. Dafür habe ich tatsächlich tolle Stifte entdeckt, die sich problemlos entfernen lassen. Ich gebe zu, es hat ein wenig gedauert bevor mein Kind verstanden hat, dass die Stifte nur und ausschließlich für die Fenster aber nicht die Wände geeignet sind. Auf der Verpackung steht, dass die Stifte erst für Dreijährige geeigent sind. Aber ich bin ja grundsätzlich der Meinung, dass man immer ausprobieren muss, was fürs eigene Kind passt. Meine Tochter klettert, mit meiner Hand im Hintergrund, auf ihre kleine Leiter und fängt dann an zu malen. Dabei erzählt sie mir, welche Farben sie benutzt und was sie da eigentlich malt. Weil das alles wunderbar leicht mit einem Feuchttuch wieder abgeht machen wir das bei tristem Wetter tatsächlich häufiger.

Backen mit kleinen Kindern

Was auch immer geht ist natürlich backen. Jedenfalls bei uns. Meine Tochter ist in einen echten Backwahn verfallen. Jeden Tag wenn ich sie aus dem Kindergarten abhole schlägt sie mir vor, dass wir ja zuhause entweder Kekse oder Kuchen backen könnten. Gerade an nasskalten Tagen die förmlich nach Tee schreien finde ich Backen aber eine tolle Idee. Besonders bei Keksen können Kinder schon früh mithelfen. Und wer sagt denn, das es nur zu Weihnachten Plätzchen geben darf?

 

Was ist eure Lieblingsbeschäftigung mit euren Kindern? Habt ihr noch tolle Ideen? Dann freue ich mich auf einen Kommentar.