Organic Clothing for little People
Swipe to the left

sense organics stellt sich vor

Von Andrea Zschocher 4 years ago 1366 Views keine Kommentare

Nachdem nun ich als Bloggerin mich vorgestellt habe, kommen wir doch zu dem, was eigentlich wirklich zählt: sense organics nämlich. Dass ihr den Webshop von sense organics gefunden habt, zeigt schon mal erstes Interesse. Schaut euch ruhig um, es gibt einiges zu entdecken. Ich möchte euch aber nicht nur die aktuelle Kollektion vorstellen, sondern gern auch ein bißchen Hintergrundwissen liefern.

Hintergrundwissen: sense organics

Sense organics gibt es bereits seit über 18 Jahren. 1996 wurde die Firma in Deutschland gegründet. Und seitdem gibt es farbenfrohe Baby- und Kinderkleidung mit sozialem Gewissen. Für sense organics ist es wichtig, dass die Klamotten giftfrei produziert werden, denn nicht nur unsere Kinder hier in Deutschland sollen unbelastet groß werden. Auch für die Familien in Indien, mit denen sense organics zusammenarbeitet haben wir ein soziales Gewissen.

Verantwortung reicht bis nach Indien

Wir kennen unsere Näherinnen persönlich, besuchen sie immer wieder um uns von den Arbeitsbedingungen vor Ort zu überzeugen. Sense organics ist es wichtig, dass für den Herstellungsprozesses eines Pullover oder Babybodies für ein europäisches Kind nicht Kinder oder Eltern anderswo auf der Welt leiden müssen. Alle unsere Handelspartner in der Produktion sind SA 8000, Fair Trade und GOTS zertifiziert.

sense organics: Langlebige Produkte

Für uns ist es außerdem wichtig, dass die Produkte langlebig sind. Das heißt, dass die Designs zeitlos schön sind. Es geht gerade bei Kinderbekleidung icht darum, die neuste Mode mitzumachen, sondern liebevolle, klassische Prints zu entwerfen, die über eine lange Zeit Freude bereiten. Gerade weil wir hoffen, dass unsere Bekleidung von mehreren Kindern getragen wird, gibt es keine reinen Jungs- oder Mädchenmotive. Auf diese Weise kann ein Kinderpullover erst von der größeren Schwester und dann dem kleinen Bruder getragen werden.

Eure Fragen an sense organics

In den kommenden Wochen stelle ich euch Kirsten, die Gründerin von sense organics einmal genauer vor. Habt ihr Fragen, die ihr ihr schon immer einmal stellen wolltet? Dann ist jetzt eure Chance gekommen. Schickt mir eure Fragen per Kommentar, Facebook oder Twitter und ich bespreche sie mit Kirsten. Ich freue mich auf die Einsendungen!