Organic Clothing for little People
Swipe to the left

Die erste Zeit nach der Geburt

Von Andrea Zschocher 4 years ago 1463 Views keine Kommentare

Nach der Geburt geht die Reise in das neue, aufregende Leben weiter. Denn von nun an sind wir Eltern für ein neues Leben verantwortlich. Ein Baby braucht Zeit um in dieser Welt anzukommen und sich zurechtzufinden. Dabei können Eltern unterstützend begleiten, aber letztlich hilft nur die Zeit. Und auch wenn die ersten Wochen vielleicht herausfordernd sind, ein Baby lernt unglaublich schnell und unglaublich viel.

Herausforderungen im Leben mit Baby

Das, was dabei am wichtigsten ist: Liebe und Geborgenheit vermitteln. Sich, wenn es möglich ist, als Eltern abwechseln. Einer schläft, einer kümmert sich ums Kind. Entlastungen suchen, Hilfe annehmen. Niemand muss alles allein können. In der aufregenden neuen Zeit zählen die Eltern und das Baby, alles andere ist nebensächlich.

Die Welt mit dem Baby entdecken

Nach wenigen Monaten haben sich alle aneinander gewöhnt und die gemeinsame Entdeckungsreise geht so richtig los. Hände, Füße, Haare, plötzlich ist alles spannend. Dinge können sich kühl anfühlen, warm, feucht oder trocken. Nach und nach lernt ein Baby die Umwelt verstehen. Und wir Eltern? Wir lernen alles noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen. Denn plötzlich wittern wir überall Gefahr oder hören überall Krach. Gleichzeitig aber machen wir plötzlich den größten Quatsch, haben unglaubliche Geduld und vergessen für ein Lächeln vom Baby die ganze Welt.

Als Familie zusammenwachsen

Das ist von der Natur wirklich clever eingerichtet und sorgt dafür, dass wir ganz langsam aber stetig zu einer Familie zusammenwachsen. Unbemerkt, Stück für Stück, aber dafür immer fester.

 

Wie war das bei euch? Wann hattet ihr das Gefühl: Jetzt sind wir eine Familie? Wir freuen uns auf eure Kommentare.


Foto: JMG  / pixelio.de